Tel: +352 26 32 10 50

Komfortabel durchs Gelaende cruisen

Ein vielseitiges Lady-Hardtail zum attraktiven Preis: So lautet das Fazit des Bike Freak Magazines aus den Niederlanden nach einem ausführlichem Fahrtest.

Das STEVENS Mira ist das bestausgestattete Modell der Damen-Mountainbike-Reihe – Luna, Nema und Mira – von STEVENS. Für die Bike Freak Redaktion aus den Niederlanden war es nach dem Fahrtest ein „Bike für Frauen, die gerne komfortabel durchs Gelände cruisen.“

Auf den ersten Blick gefiel auch der Mix aus schwarzem Rahmen mit Dekorelementen sowie das elegant geschwungene Oberrohr. Es sei recht kurz und sorge damit auch für die kompakte und komfortable Sitzposition.

Wichtiger als das Aussehen waren aber die Fahreindrücke: Das Hardtail fahre sich stabil und sicher, auch auf verwinkelten Wegen, bei Nässe und bergauf. Dazu trage der Alurahmen mit seiner Seitensteifigkeit wesentlich bei. Und im Zusammenspiel mit dem Shimano SLX/Deore Antrieb übersetze er die Tretenergie direkt in Vortrieb. Ganz größengerecht, denn, so hebt das Bike Freak Magazine hervor, rolle das Mira in Rahmengröße 18‘‘ für ein abgestimmtes Fahrverhalten auf 29‘‘-Laufrädern.

Wie die blockierbare Gabel mit 100 mm Federweg, so kam auch die 3×10-fach-Schaltung bei den Testerinnen gut an. Einzig für die unter dem Tretlager verlaufenden Schaltzüge hätten sie sich einen Spritz- und Schmutzschutz gewünscht. Die hydraulischen Scheibenbremsen mit vorne 180, hinten 160 mm stoppten sicher, die Gabel mit 100 Millimeter Federweg biete zusätzliche Kontrolle und Komfort am Hardtail.

Fazit: Das Mira ist ein vielseitiges Lady-Mountainbike das viel Bike fürs Geld bietet.

Das STEVENS Mira ist in den Rahmenhöhen 14 und 16 mit 27,5”-Laufrädern erhältlich. In Rahmengröße 18 rollt es größengerecht auf 29”-Laufrädern. Für 999 Euro im STEVENS Fachhandel erhältlich.

www.stevensbikes.de